„Tag des Patienten“ im Weender Krankenhaus mit Palliativmedizin-Vortrag

26. Januar 2019 - 15:00

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

0551 5034-1338

Am Samstag, 26. Januar 2019, beteiligt sich das

Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende (EKW)

zum vierten Mal am bundesweit stattfindenden „Tag des

Patienten“. Der Bundesverband Patientenfürsprecher in

Krankenhäusern (BPiK) und der Bundesverband der

Beschwerdemanager in Gesundheitseinrichtungen

haben diesen Tag ins Leben gerufen. Das Motto für den

Tag lautet: „Der Mensch im Mittelpunkt – Ethik im

Krankenhausalltag“. Ziel ist es, dass sich Ärzte und

Pflegekräfte trotz wirtschaftlichem Druck Zeit nehmen,

um in einen würdevollen und offenen Dialog mit Patienten und Angehörigen zu treten.

Aus diesem Anlass präsentieren die Mitarbeiter des Ideen- und Beschwerdemanagements,

die unabhängig und ehrenamtlich arbeitenden Patientenfürsprecherinnen sowie Vertreter des Ethik-

Komitees ihre Arbeit mit einem Informationsstand im Weender Krankenhaus (14 – 15 Uhr) in der

Eingangshalle, An der Lutter 24.

Zusätzlich hat das Ethikkomitee des EKW Prof. Dr. Bernd Alt-Epping, Ltd. Oberarzt für Palliativmedizin,

für einen Vortrag gewonnen.

Wann? Samstag, 26. Januar 2019, 15 Uhr

Was? Vortrag: „Der gute Tod“? – Was kann getan werden, um das Versterben aushaltbarer zu

machen?

Wer? Prof. Dr. Bernd Alt-Epping, Ltd. Oberarzt der Klinik für Palliativmedizin an der UMG

Wo? Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

An der Lutter 24, 37075 Göttingen

Haus 6, 4. OG, Seminarraum 1

Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenfrei.

WEITERE INFORMATIONEN:

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

Ideen- und Beschwerdemanagement

Sieglinde Voß

An der Lutter 24, 37075 Göttingen

0551 5034-1338

ideen-beschwerden@ekweende.de

www.ekweende.de