Lesung für Erwachsene und Kinder aus dem illustrierten Märchenbuch von Grith Kurth „Der furchtsame Schmetterling und andere Mutmachermärchen“

28. Juni 2019 - 19:00 / 21:00

Galerie Art Supplement,

Literatur kann Gefühlen eine Sprache geben und dabei helfen, Erlebtes zu verarbeiten und Zuversicht zurückzugewinnen. Genau diese Wirkung hat sich der Verein Haus Leben aus Leipzig mit seinem Projekt „Das Leben Lesen“ zum Ansatz genommen und kommt damit jetzt nach Göttingen. In einer gemeinsamen Veranstaltung des UniversitätsKrebszentrums der Universitätsmedizin Göttingen (UMG), der Göttinger Gesellschaft zur Unterstützung der Krebsforschung und -therapie e.V. (GuK) und des Haus Leben e.V. lesen Schauspielerinnen des Deutschen Theaters Göttingen aus dem illustrierten Märchenbuch „Der furchtsame Schmetterling und andere Mutmachermärchen“ von Grit Kurth Geschichten für Erwachsene und Kinder. Musikalisch begleitet werden sie von Sebastian Nowak (Violone) und Shan-Chi Hsu (Klavier) vom Verein Klassik in der Klinik e.V. In einem kurzen Vortrag stellt Dr. Mantovani Löffler, Initiatorin des Projekts und Chefärztin der Klinik für Internistische Onkologie/Hämatologie am Klinikum St. Georg in Leipzig, die Arbeit des Vereins „Haus Leben“ vor. Die Lesung findet anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Göttinger Gesellschaft zur Unterstützung der Krebsforschung und -therapie e.V. (GUK) am Freitag, den 28. Juni 2019, um 19 Uhr in der Galerie Art Supplement statt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.