Internationaler Tag der Brustrekonstruktion

17. Oktober 2018 - 18:00

Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende Haus 6, 4. OG, Seminarraum 1 (mit dem Fahrstuhl erreichbar)

Informationsabend zum Thema Brustrekonstruktion

Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende lädt zu

einem Informationsabend zum Thema Brustrekonstruktion

mit anschließendem Get-Together ein.

Mittwoch, 17.10.2018, 18 Uhr

PROGRAMM

Vortrag über plastisch-chirurgische Techniken

der Brustwiederherstellung und

Korrekturmöglichkeiten

Dr. Claudia Choi-Jacobshagen, Chefärztin für

Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie/

Operatives Brustzentrum am Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende

Kosmetiktipps und Produktberatung

durch die Firma La Roche-Posay

„Wäsche und anderes für drunter“

Beratung durch Firma o.r.t., Göttingen

Der Verein „Horizonte Göttingen“ zur Unterstützung brustkrebskranker Frauen

stellt sich vor

Ort

Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende, An der Lutter 24, 37075 Göttingen

Haus 6, 4. OG, Seminarraum 1 (mit dem Fahrstuhl erreichbar)

Die Teilnahme ist kostenlos!

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jede Achte erkrankt in Deutschland im

Laufe ihres Lebens daran. Trotz guter Therapie werden viele Patientinnen nur unzureichend

über die Möglichkeiten der Wiederherstellung aufgeklärt. Der Internationale Tag der Brustrekonstruktion

soll für die Thematik sensibilisieren. Es gibt viele verschiedene Verfahren

der Brustrekonstruktion, vom Implantat über verschiedene mikrochirurgische Eigengewebsverfahren

(u.a. DIEP, FCI) bis zum Lipofilling (BeauLi). Für jede Frau kann eine individuelle Lösung

gefunden werden. „Wir möchten den Informationsabend nutzen, um umfassend über das

Thema aufzuklären und laden zum anschließenden Come-Together – ein Forum für Betroffene

und Interessierte zum gemeinsamen Kennenlernen und Austausch“, sagt Chefärztin Dr. Claudia

Choi-Jacobshagen.