6. Schulsportforum

5. Dezember 2018 - 18:00

ASC Göttingen von 1846 e. V.

Seit mittlerweile 15 Jahren setzt sich fit für pisa für mehr Bewegung, Ernährungsbildung und eine ärztliche Begleitung in der Grundschule ein. Eine langfristige Verbesserung und Erhaltung der Gesundheit von Grundschulkindern sowie die Etablierung von gesundheitsfördernden Strukturen im Schultag stehen für uns im Vordergrund.
Trotz der positiven Resonanz der teilnehmenden Schulen, erfährt der Sportunterricht in der Stundentafel keine große Wertschätzung. Häufig führen die zusätzlichen Sportstunden zu großen Problemen und gefährden die Projektumsetzung.
Das sechste Schulsportforum gibt uns Gelegenheit Ihnen die Bedeutung des Fachs Sport und die Umsetzung im Schulalltag näher zu bringen sowie den Anspruch und die Realität des Schulsports kritisch zu hinterfragen.

fit für pisa + lädt Sie herzlich zum
6. Schulsportforum
am Mittwoch, den 5. Dezember 2018
um 18.00 Uhr beim ASC Göttingen von 1846 e. V.
(Danziger Straße 21) ein.

Vor dem oben geschilderten Hintergrund haben wir ein aufschlussreiches sowie kritisches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Sie werden von Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler begrüßt und vom Projektinitiator Thomas Suermann durch den Abend geführt.
Dr. Markus Röbl, Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Göttingen, betrachtet die 15 Jahre Projekterfahrung von „fit für Pisa“ und „fit für pisa +“.
Prof. Christine Graf von der Sporthochschule Köln legt dar, welche Bedeutung der Bewegungsförderung in der Grundschule für eine gesunde Entwicklung zukommt.
Der Anspruch und die Qualität des Schulfaches Sport wird von Prof. Ina Hunger von der Georg August Universität Göttingen erörtert.
Es freut uns sehr, dass wir für die anschließende Podiumsdiskussion, neben den Referenten, zwei Mitglieder des deutschen Bundestages, Thomas Oppermann (Bundestagsvizepräsident, SPD) und Fritz Güntzler (stellvertretender Vorsitzender des Sportausschusses des Bundestages, CDU), gewinnen konnten.
Über Ihre Eindrücke und Impulse können Sie sich mit uns im Anschluss am Snack-Buffet mit einem Getränk austauschen.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen und bitten Sie sich zeitnah mit Anzahl der teilnehmenden Personen per E-Mail unter f.pense@asc46.de anzumelden.

Ihr „fit für pisa+ – Team